Header
PBSG-RC - Aktuelles

Aktuelles

Privilegierte Bürgerschützengesellschaft zu Reichenbach mit Sportplakette geehrt

Freie Presse vom 08.09.20201

Bildquelle: Freie Presse vom 08.09.20201

Mit der Sportplakette des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist am Montagabend die „Privilegierte Bürgerschützengesellschaft zu Reichenbach im Vogtland“ geehrt worden. Anlass dazu gab das über 100-jährige Bestehen des Vereins. Die erste urkundliche Erwähnung der Armbrustschützengesellschaft liegt sogar 480 Jahre zurück. Diese vereinigte sich im Jahr 1800 mit der Rohrschützengesellschaft zur Vereinigten löblichen Schützengesellschaft. 1851, also vor 170 Jahren, verschmolz diese wiederum mit dem Bürgerverein zur Privilegierten Bürgerschützengesellschaft, die nach dem Verbot zu DDR-Zeiten im Juni 1990 wiedergegründet wurde. Foto links: Anlässlich der Ehrung fand am Montag, 18.45 Uhr vorm Rathaus ein Salutschießen des Vereins mit Salven und Einzelfeuer statt. „Zur Salve: Hoch legt an! Feuer!“, erklang das Kommando. Foto rechts: Oberbürgermeister Raphael Kürzinger (CDU) überreichte die Sportplakette des Bundespräsidenten an den Direktor des Vereins, Horst Mecke (r.). In der anschließenden Stadtratssitzung trugen sich der Direktor und weitere Direktoriumsmitglieder in das Goldene Buch der Stadt Reichenbach ein. |gb

Fotos: Franko Martin

Rundenwettkämpfe des SSK 1 Vogtland 2021

liegend Schützen aus Elsterberg und Plauen zu sehen ( von rechts )

Bei den vogtländischen Rundenwettkämpfen in den Disziplinen mit dem KK-Gewehr 50m Auflage und 50m liegend sind am Wochenende auf dem Schießstand „Am Walkholz“ der Priv. Bürgerschützengesellschaft zu Reichenbach die Sieger und Platzierten ermittelt wurden. Der Corona-Pandemie geschuldet fand nur der eine Wettkampf in Reichenbach statt. Die Wettkämpfe in Plauen und Adorf wurden abgesagt. Am Wettkampf nahmen leider nur 16 Sportschützen aus 4 Vereinen teil. Bei den Auflageschützen siegte Jörgen Vogt (288 Ringe) vor Andrea Vogt (287 Ringe) beide vom SV Treffer Plauen. Dritter wurde Bernhard Barth mit 285 Ringen vom 1. Adorfer SV. Die Mannschaftswertung gewann der 1. Adorfer SV mit 838 Ringen vor den SV Treffer Plauen mit 828 Ringen. Die Einzelwertung bei den liegend Schützen haben ebenfalls die Schützen von SV Treffer Plauen gewonnen. Platz 1 ging an Ralf Schulze (584 Ringe, besser letzte Serie) vor Martin Schönfelder (584 Ringe). Platz 3 belegte Frank Krause (573 Ringe) vom Gastgeberverein. In der Mannschaftswertung konnte die Priv. BSG zu Reichenbach den Heimvorteil nutzen und siegte mit 1706 Ringen vor dem SV Treffer Plauen mit 1701 Ringen. Am kommenden Wochenende finden in Plauen der Rundenwettkampf und der Jungschützenpokal des SSK 1 Vogtland mit dem Luftgewehr statt.

Frank Krause Fahnenjunker PBSG zu Reichenbach im Vogtland

Königsschießen und 30 Jahre Wiedergründung am 19.09.2020

Wiedergruendung 2020

Auf dem Schießstand „Am Walkholz“ fand unser diesjähriges Königsschießen und das Jungkönigsschießen Pandemiebedingt erst im September statt und unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Aber dafür mit strengen Hygienemaßnahmen. 28 Vereinsmitglieder unter ihnen 3 Jungschützen beteiligten sich am Wettkampf. Geschossen wurde bei den Jungschützen mit dem Luftgewehr auf 10m und bei den Erwachsenen mit dem KK-Gewehr auf 50m. Jeder Schütze hat einen Probe- und einen Wertungsschuss. Der Wertungsschuss erfolgt auf eine Festscheibe, die von den „Alt“ Majestäten (Luisa Strobel und Juliane Näser) gestiftet wurden. Schützenmajestät 2020 wurde unser Schützenmeister Florian Wilfert mit einen Treffer vom nur 3mm außer der Mitte. Den Titel 1. Dame errang Marion Krause, Platz 2 belegte Jochen Dittes vor Uwe Löwe auf Platz 3 . Bei den Jungschützen gewann erstmals Thea-Lilly Zickert den Königstitel, Platz 2 ging an Alisa Näser und dritter wurde Constantin Weber. Der Tag endete mit einem köstlichen sowie gemütlichen Abend, ausgerichtet von den Schützenmajestäten 2019 und dem 1. Ritter Ingo Groschopf von 2019. Anlässlich 30 Jahre Wiedergründung wurden verdienstvolle Mitglieder der Schützengesellschaft geehrt. Dies sind Ehrenmitglied Hans Hermann, Direktor Horst Mecke, Direktoriumsmitglieder Hartwig Reichel und Wolfgang Sendzik, Schütze Bernd Wohlfahrt und Fördermitglied Frank Groschopf.

Frank Krause, Direktorium der Schützengesellschaft

Königsschießen am 19.09.2020

Königsschießen 2020

Berlin-Cup in der Walter-Arena am 13.08.2020

Berlin Cup 2020

Erster Erfolg für die Reichenbacher Sportschützen nach der Zwangspause durch die Corona-Pandemie. Beim national stark besetzten Berlin-Cup in der Walter-Arena mit über 300 Teilnehmern beleget Luisa Strobel von der Privilegieren Bürgerschützengesellschaft zu Reichenbach im Vogtland e.V. in der Klasse Junioren weiblich den 1. Platz . Sie erzielte 402,8 Ringe. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr auf 10m. Florian Wilfert belegte mit 389,4 Ringen in der Herrenklasse einen Mittelfeldplatz.

Der erste Wettkampf nach der Corona-Pandemie bedingten Pause, findet am 05.09.2020 auf dem Schießstand „Am Walkholz“ in Reichenbach, mit der zweiten Runde des vogtländischen Rundenwettkampfes im KK-Gewehr statt.

Frank Krause Direktorium der Priv. BSG zu Reichenbach im Vogtland e.V.

Kreisschützentag am 01.02.2020 in Adorf

Kreisschützentag 2020

Luisa Strobel wurde zum diesjährigen Kreisschützentag als erste Nachwuchsschützen mit der Kreisehrenurkunde des SSK1 Vogtland für ihre besonderen Verdienste um das Schützenwesen geehrt. Besonders hervorzuheben sind ihre Erfolge beim Landes- und Bundeskönigsschießen der Nachwuchsschützen.

Frank Krause Fahnenjunker PBSG zu Reichenbach im Vogtland e.V.

Kreiskönigsschießen 2020 auf dem Schießstand „Am Walkholz“

Heimvorteil konsequent genutzt

Kreiskönigsschießen 2020

Dieses Jahr wird das Königshaus des SSK1 Vogtland erstmals komplett von den Sportschützen der Priv. BSG zu Reichenbach gestellt. Kreisjungschützenkönigin wurde Luisa Strobel mit einen Teiler von 32,75. Schützenkönigin des SSK1 darf sich unsere Vereinsmajestät Juliane Näser nennen, mit einen Teiler von 83,67. Florian Wilfert verteidigte seinen Vorjahrestitel Kreiskönig und mit einem Teiler von 25,46 wurde er wieder Kreisschützenkönig. Insgesamt haben leider nur 14 Sportschützen aus dem Vogtlandkreis an diesem Wettkampf teilgenommen.

Frank Krause Fahnenjunker PBSG zu Reichenbach im Vogtland e.V.